Metron
Studie Umgestaltung Kernzone
Schmitten
Gemeinde Schmitten
2012
     
Studie Umgestaltung Kernzone
Schmitten
2012
Betriebs- und Gestaltungskonzept Glarus
Glarus
2014-2016
BGK Schaffhauserstrasse Kloten
Kloten
2011-2016
BGK Hauptstrasse Nord
Lostorf
2014-2016
BGK Ortsdurchfahrt Dällikon
Dällikon
2012-2016
Flankierende Massnahmen zur Stichstrasse
Näfels
2014-2015
BGK Romanshornerstrasse
Kreuzlingen
2015
Begegnungszone Zentrum Cubus
Wolfurt, Vorarlberg
2008-2014
Sanierung Albisriederstrasse
Zürich
2011-2013
Vision Zentrum Wettingen
Wettingen
2013
Betriebs- und Gestaltungskonzept Badenerstrasse
Fislisbach
2005-2013
Tempo-30-Zone Ansermetplatz
Bern
2013
BGK Waidlistrasse Horgen
Horgen
2008-2013
Neukonzeption des Bahnhofplatzes und Bushof Wohlen
Wohlen
2010-2013
Gestaltungskonzept Lindenallee
Balsthal
2013
Sanierung Knoten Bahnhofplatz
Huttwil
2009-2013
Zürich, FlaMa Westumfahrung
Zürich
2004-2012
Korridor Bolligen-/Krauchthalstrasse
Bolligen
2009-2012
Alternativen zur Umfahrung
Düdingen
2011
Betriebs- und Gestaltungskonzept Orpund
Orpund
2010-2011
Betriebs- und Gestaltungskonzept Ortsdurchfahrt Döttingen
Döttingen
2008-2011
Umleitung Frutigenstrasse
Thun
2010
Niederbottigen-/Murtenstrasse
Bern
2005-2010
BGK Mellingerstrasse Baden
Baden
2007-2009
Köln, Studie Stadtbahnlinie 1 und 7
Köln, Deutschland
2008
Bregenz, Entwicklungskonzept L202
Bregenz
2008
Betriebs- und Gestaltungskonzept St. Galler- und Herisauerstrasse
Gossau (SG)
2006-2008
Neugestaltung Ortsdurchfahrt Muhen
Muhen
2007-2008
Verkehrsberuhigungs-Konzept, T30-Gutachten Schlieren
Schlieren
2005-2007
Neugestaltung Marktstrasse Muri
Muri (AG)
2006
Entwicklungskonzept Betonstrasse, Hard
Hard, Vorarlberg
2006
Tempo 30 auf Kantonsstrasse
Köniz
2005-2006
Verkehrsknoten Schulhausplatz Baden
Baden
2005
Neugestaltung Kantonsstrasse Horw
Horw
2005
Schwarzenburgstrasse
Köniz
2002-2005
Neugestaltung Ortsdurchfahrt
Herzogenbuchsee
2002-2005
Umgestaltung Seftigenstrasse
Bern/Köniz
1997-1999

Projektstudie Umgestaltung Kernzone

Mit dem Neubau eines Supermarktes sind in der Gemeinde Schmitten in den nächsten Jahren erhebliche städtebauliche und verkehrstechnische Herausforderungen im Dorfzentrum zu erwarten. Im Rahmen eines partizipativen Verfahrens wurden gemeinsam mit Vertretern der Gemeinde Visionen und Leitbilder zur Gestaltung der Kernzone entwickelt. Diese umfassten sowohl verkehrliche als auch gestalterische Konzeptiden und beschäftigten sich vor allem mit folgenden Fragestellungen:

Wie können die Strassenräume und Vorzonen im Dorfkern gestalterisch aufgewertet werden und gleichzeitig eine Verkehrsberuhigung erreicht werden? Wie kann die Schulwegsicherheit im Ort erhöht werden? Hat der Parkplatz im Dorfzentrum das Potential, in einen attraktiven Dorfplatz umgewandelt zu werden? Auf Basis einer umfassenden Analyse wurden Strategien und Handlungsschwerpunkte im Dorfkern entwickelt und nachfolgend in einem Konzept vertieft.


Auftraggeber: Gemeinde Schmitten