Metron
Machbarkeitsstudie Rheinübergang Tössegg
Tössegg
Regional- und Standortentwicklung Kt. SH, Amt für Verkehr Kt. ZH
2012-2013
     
Machbarkeitsstudie Rheinübergang Tössegg
Tössegg
2012-2013
Potenzialstudie Park&Ride St. Gallen - Bodensee
Agglomeration Appenzell AR - St. Gallen - Bodensee
2015-2016
Fuss- und Veloverbindung Breitenrain-Länggasse
Bern
2014-2015
Maurstrasse, Fällanden: Variantenvergleich Busline 743
Fällanden
2014
Busspur Hinwil, Kosten-Nutzenbetrachtung
Hinwil
2013
Nutzen von Reisezeiteinsparungen im Personenverkehr
Schweiz
2006-2012
Zweckmässigkeitsbeurteilung Westast A5 in Biel
Biel/Bienne
2008-2012
Zweckmässigkeitsbeurteilung TransRUN
Neuchâtel
2007
VSS-Kopfnorm „Kosten-Nutzen-Analysen im Strassenverkehr“
Schweiz
2005

Machbarkeitsstudie Rheinübergang Tössegg

Die Rheinquerung bei Tössegg ist Teil der neuen Führung der SchweizMobil-Veloroute Nr. 2. Welche Variante - Fähre, Brücke oder Seilbahn - ist hierfür die zweckmässigste? Metron untersuchte diese Varianten in ihrer technischen Machbarkeit. Die Empfehlung ergab sich auf der Basis einer Multikriterienanalyse.

Im nicht-monetären Teil wurden Auswirkungen auf Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft berücksichtigt, der monetäre Teil stellt aus betriebswirtschaftlicher Sicht die Kosten (Investition, Unterhalt, Betrieb) und erwartete Einnahmen pro Variante gegenüber.


Auftraggeber: Regional- und Standortentwicklung Kt. SH, Amt für Verkehr Kt. ZH